Kürbismarmeladen-Rezept

Wer noch keinen Kürbis im eigenen Garten anpflanzt, sollte dies ab sofort unbedingt tun. Die Kürbismarmelade ist ein absolutes Must-Have im Kühlschrank. Ob für’s Frühstück oder für die Weihnachtsplätzchen – die Kürbismarmelade stößt bei mir Zuhause immer sehr großen Anklang. Durch das Zimt eignet sich die Kürbismarmelade vor allem für den Verzehr in der Weihnachtszeit, aber ich nehme sie auch gerne das ganze Jahr über für meine Nussecken.

Zutaten:

  • 1kg Kürbis in Würfeln
  • 1 kg Gelierzucker
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1/2 Teelöffel Nelkenpulver
  • 1/4 Teelöffel Muskat
  • Saft von 2 Zitronen

Und so gelingt dir deine selbstgemachte Kürbismarmelade:

Den Kürbis mit dem Zitronensaft dünsten und pürieren. Anschließend die Gewürze untermischen. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten kochen lassen. Nun in die Gläser füllen und fertig ist die selbstgemachte Kürbismarmelade.

Du magst vielleicht auch