Frühbeet selber bauen

Mit dem Frühbeet kann man fast rund um das Jahr Gemüse und Kräuter anpflanzen. Es eignet sich zur Vorkultur und zum Anbau der Pflanzen. Im Sommer eignet es sich perfekt für wärmebedürftige Pflanzen, wie zum Beispiel Paprika oder Tomaten. Im Herbst und Winter ist es perfekt zum Anpflanzen von Endiviensalat oder Feldsalat. Wichtig ist, dass man eine Möglichkeit hat, das Frühbeet zu lüften. Temperaturen von 25 Grad sollten nicht überschritten werden!

Frühbeet selber bauen mit alten Fenstern

Ich habe mein Frühbeet aus alten Fenstern gebaut. Diese waren 1mx0.60m groß und somit ideal für mein Frühbeet. Für die Seitenwände habe ich massive Holzbretter genommen mit einer Dicke von 4cm. An die Seitenwände habe ich Teichfolie angebracht, damit das Holz nicht mit Erde und Feuchtigkeit in Kontakt kommt. Mein Frühbeet ist hinten 80cm hoch und vorne 40cm. So entsteht nur wenig Schatten und die Sonne gelangt perfekt ins Frühbeet. Im Garten habe ich Steine in den Boden gelegt, so dass das Beet nicht direkt auf der Erde steht. Auch hier ging es mir darum, den direkten Kontakt mit Feuchtigkeit zu vermeiden.

Frühbeet selber bauen mit Plexiglas oder Polycarbonat-Stegplatten

Anstatt alten Fenstern kann man auch mit Plexiglas oder Polycarbonat eine tolle Abdeckung bauen. Hierfür einfach ein Glaselement und passende Abschlussleisten kaufen und einen Rahmen aus Holz bauen. Mit Winkelscharnieren angebracht kann das Gärtnern losgehen!

Frühbeet selber machen oder Bausatz?

Frühbeet Bausätze werden mittlerweile sehr günstig produziert, so dass selbst gebaute Frühbeete immer seltener zu sehen sind. Der Vorteil von selbstgebauten Frühbeeten ist die Stabilität und Langlebigkeit. Durch ihre Einzigartigkeit haben sie ihren ganz besonderen Charme, doch natürlich ist auch gegen die Bausätze nichts einzuwenden.

 

 

Du magst vielleicht auch